Foto: Plum Deutschland

01 ERSTE HILFE AUS DER DOSE

Bei der Versorgung kleinerer Wunden sowie gegen Staub und Schmutz in den Augen soll ein „Wund- und Augenspray“ helfen. Die sterile 0,9-prozentige Natriumchloridlösung trägt dazu bei, Folgeschäden zu vermeiden. Laut dem Hersteller Plum Deutschland ist der Sprühstrahl so kräftig, dass er Fremdkörper und Schmutz aus den Wunden waschen kann, aber auch noch sanft genug für die Spülung der Augen ist. Die Gesamtsprühzeit bei gefüllter Dose beträgt 15 Minuten.

Weitere Informationen: https://www.plum-deutschland.de/produkte/erste-hilfe/augenspuelung/wund-und-augenspray

02 ARBEITSDIELE UND KLEINGERÜST

Foto: Günzburger

Das neue Modulsystem „flexxwork“ soll Arbeitsabläufe beschleunigen und sicherer machen. Großflächige Montageflächen sind dabei genauso möglich wie treppenförmige Aufbauvarianten oder Auffahrrampen. Ein neues Stecksystem soll zudem ermöglichen, bei Auf- und Abbau ohne Werkzeug auszukommen. Mit variablen Plattformhöhen zwischen 0,37 und 0,97 cm erreichen die Anwender Arbeitshöhen von bis zu drei Metern. Sicheren Stand verspricht der Hersteller Günzburger Steigtechnik durch rutschfesten Plattformbelag sowie rutschfeste Endkappen.

Weitere Informationen: https://flexxwork.steigtechnik.de/

03 SICHERE ABFALLSAMMLUNG

Foto: Resch Verlag

In der Entsorgungswirtschaft bestehen besondere Arbeitsbedingungen: ständig wechselnde Umgebungen, Arbeit im öffentlichen Verkehr, körperliche Schwerstarbeit bei Wind und Wetter sowie der Umgang mit Abfällen. Ein hohes Unfallrisiko ist die Folge. Um dieses zu mindern haben der Leiter der Arbeitssicherheit der Berliner Stadtreinigung, Dr. Christoph Benning, und der Resch-Verlag gemeinsam das Lehrsystem „Sicherheit in der Abfallsammlung“ entwickelt. Für die Schulungsteilnehmer ist lehrgangsbegleitend eine gleichnamige Lernbroschüre erschienen. Daneben gibt es Testbogen, um den Erfolg der Schulungen auch überprüfen zu können. 

Weitere Informationen: http://www.resch-verlag.com/product/lehrsystem-sicherheit-in-der-abfallsammlung–292.html

04 SICHER VERRIEGELT

Foto: Brady

Sogenannte Lockout / Tagout- (Wartungsblockier-) Systeme finden immer mehr Verbreitung im Arbeitsschutz. Auf den Markt kommt jetzt ein neues Flanschverriegelungssystem, das die versehentliche Freisetzung von Rohrinhalten während laufender Wartungsarbeiten verhindern soll. Das System stellt eine auffällige physische Barriere dar und warnt vor dem Berühren von Rohrflanschen. Die Vorrichtung des Herstellers Brady Corporation besteht aus 304er-Edelstahl mit Verriegelungsstäben aus Aluminiumguss und einer Polyester-Pulverbeschichtung. Bis zu vier Mitarbeiter können ein Vorhängeschloss direkt an der Vorrichtung anbringen. www. brady.de Suchbegriff: Flansch

Weitere Informationen: https://www.brady.de/de-de/149228/prod-breu_149228.html

05 KOMPAKTER VOLLSICHTSCHUTZ

Foto: Infield Safety

Die Schutzbrillen namens „Defendor“ sollen besonders leicht und kompakt sein sowie eine weiche Gesichtsauflage aus Gummi für einen dichten Sitz bieten. Die Defendor-Serie ist laut Hersteller Infield Safety besonders gut geeignet für grobstaubige Umgebungen und den Umgang mit Flüssigkeiten. Die Schutzscheibe besteht aus Polycarbonat und ist austauschbar. Ein Click-Verschluss soll leichtes Auf- und Absetzen gewährleisten und die indirekte Belüftung dem Beschlagen vorbeugen.

Weitere Informationen: https://www.infield-safety.com/portfolio/defendor/

Schreiben Sie einen Kommentar