Die veränderten klimatischen Verhältnisse haben in den vergangenen Jahren zu außergewöhnlich starken Schnee­fällen geführt. Obwohl bei der Konstruktion von Dächern die zu erwartenden Schneehöhen rechnerisch berücksichtigt wurden und somit eine Schneeräumung in der Regel nicht erforderlich war, sind nun bestehende Gebäude für solche Lasten häufig unterdimensioniert.

Hinzu kommt, dass in den vergangenen Jahren durch Aufbauten wie zum Beispiel Photovoltaikanlagen, die Tragreserven für Schneelasten reduziert wur­den. Außerdem führten schwere Gerätschaften und Schneeumverteilungen bei spontanen Schneeräu­mungen im Havariefall zu bisher nicht berücksichtigten Verkehrslasten. Schwere Unfälle durch einge­stürzte Dächer oder Absturz waren die Folge. Diese dürfen nicht als Unglück verstanden werden, sondern müssen zukünftig vermieden werden.

Dazu sind die Aufgaben der beteiligten Verantwortlichen klar zu stellen, Kriterien zur Beurteilung einer notwendigen Schneeräumung festzulegen, aktuelle Schneelasten zu ermitteln, sichere Verkehrswege und Arbeitsplätze zum Schneeräumen geschaffen werden und Schneeräumkonzepte zu erstellen und anzuwenden.

Nützliche Tipps zum sicheren Verhalten auf dem Dach

Die Titelseite der DGUV Information 212-002 Foto: DGUV
Die Titelseite der DGUV Information 212-002 Foto: DGUV

Die neue DGUV Information 212-002 „Schneeräumung auf Dachflächen“ unterstützt Unternehmen die Schneeräumungen durchführen. Zudem enthält siefür die zu erwartenden Schneefallszenarien Hilfestellungen für die Planung von Bauwerken, dem Betreiben von Gebäuden und der Vergabe von Schneeräumungen.

Zu den Inhalten gehören unter anderem:

  • Aufgaben und Verantwortung der an der Schneeräumung Beteiligten
  • Schneelastermittlung
  • Verkehrswege und Arbeitsplätze für das Schneeräumen
  • Maßnahmen zum Schutz gegen Absturz bei bestehenden Gebäuden

Besonders praxisnah ist zudem die Darstellung der sicheren Durchführung einer Schneeräumung anhand von zwei konkreten Szenarien.


Weitere Informationen

Die DGUV Information 212-002 „Schneeräumung auf Dachflächen“ hier kostenlos heruntergeladen werden. Oder sie kann für  5,01 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten unter http://publikationen.dguv.de bestellt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar