Die Baustellenverordnung ist vor 20 Jahren in Kraft getreten. Wir haben diese Ereignis zum Anlass genommen, um mit einem Praktiker über die Auswirkungen der Verordnung zu reden. Hat die Baustellenverordnung die Arbeit auf dem Bau sicherer gemacht? Oder hat sie nur zu bürokratischen Hürden geführt, die in der Praxis schwer um zusetzen sind? Unser Gesprächspartner weiß darauf die Antworten: Doron Ben-Yehoshua war 17 Jahren als Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen tätig und weiß wovon er spricht. Er war auf kleinen Baustellen tätig genauso wie großen, er hat den Arbeitsschutz beim Bau von Einfamilienhäuser geplant und koordiniert genauso wie beim Bau der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden. Das Gespräch zwischen Dorn Ben-Yehoshua sowie Franz Roiderer und mir wurde am 23. Oktober auf der Messe Arbeitsschutz Aktuell in Stuttgart aufgezeichnet.

SHOWNOTES

Reportage Sicherheit auf Großbaustellen – Der Koordinator: https://praevention-aktuell.de/der-koordinator/

Sie haben Fragen, Kritik oder Lob? Schreiben Sie uns an redaktion@praevention-aktuell.de

Wir würden uns über eine positive Bewertung bei iTunes freuen, wenn Ihnen diese Folge gefallen hat.

Podcast abonnieren: https://praevention-aktuell.de/feed/podcast

Besuchen Sie auch unsere Website unter: http://praevention-aktuell.de

Schreiben Sie einen Kommentar