GESIMA – Die BAuA-Software zur Gestaltung sicherer Maschinen Einführung in die Software

21.03.2018
13 bis 16 Uhr
Dresden

Veranstalter

BAuA
Website

Ort

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fabricestraße 8
01099 Dresden
Website

Kosten

0,00

Veranstaltungsort:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Fabricestraße 8
01099 Dresden
DRESDEN

Inhalt:

Die Software „GESIMA“ wurde speziell für kleine und mittelständische Unternehmen des Sondermaschinenbaus entwickelt. Sie unterstützt Konstrukteure bei Umsetzung der Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, insbesondere bei der Einbeziehung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen in den Konstruktionsprozess von Maschinen.

Dazu bietet die Software eine umfangreiche Vorschriftenrecherche, eine strukturierte Risikobeurteilung, sowie Hilfestellungen bei der Dokumentation Ihrer Projekte entsprechend der Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an. Dem Entwickler von Maschinen wird damit eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche bereitgestellt, um das Projekt aus der Sicht der Produktsicherheit zu bearbeiten und Fehler zu vermeiden.

Themen:

  • Hintergrundinformationen und Rechtsgrundlagen
  • Aufbau und Inhalte der Software
  • Recherchemöglichkeiten
  • Durchführung einer Risikobeurteilung mit der Software
  • Dokumentation der Ergebnisse

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, in der Praxis aufgetretene Probleme zu diskutieren.

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Teilnahmeentgelt:Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Veranstalter:Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)Zielgruppen:Konstrukteure, Hersteller, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Unfallversicherungsträger, Ämter für Arbeitsschutz

Kontakt (fachlich):

Thomas Mössner

Kontakt

Telefon:0351 5639-5436

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)Fabricestraße 801099 Dresden

Kontakt (organisatorisch):

Regina Thorke

Kontakt

Telefon:0351 5639-5464Fax:0351 5639-5210

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)Fabricestraße 801099 Dresden
Referent / in:Dipl.-Ing. Thomas Mössner, BAuAAnmeldefrist:20.03.2018

ONLINE-ANMELDUNG