Webbasierte Software für Gefährdungsbeurteilungen

Die Softwarelösung für unternehmensweite Gefährdungsbeurteilungen – von der Gefährdungsanalyse bis zur Wirksamkeitsprüfung: der Gefährdungs-Manager.

Der Gefährdungs-Manager ist eine Softwarelösung für alle Arbeitsbereiche und Tätigkeiten, mit der Sie unternehmensweit Ihre Gefährdungsbeurteilungen schnell und einfach online erstellen, dokumentieren und managen können – von der Gefährdungsanalyse bis zur Wirksamkeitsprüfung.

Gefährdungsfaktoren
Foto: iStock/Getty Images Plus, industryview

11 Gefährdungsfaktoren

Aus den 11 bekannten Gefährdungsfaktoren die passenden Prüfpunkte auswählen und individuell zusammenstellen.

Zentrale Auswertung
Foto: iStock/Getty Images Plus, eternalcreative

Zentrale Dokumentation

Durch eine zentrale Dokumentation und Auswertung den Status der Gefährdungsbeurteilungen stets im Blick behalten.

Umsetzungsfristen definieren
Foto: iStock/Getty Images Plus, PURPLEANVIL

Umsetzungsfristen definieren

Beschäftigten aus dem Arbeitsschutz Gefährdungsbeurteilungen oder einzelne Prüfpunkte mit Termin zuweisen.

11 Gefährdungsfaktoren zur Ermittlung und Beurteilung möglicher Gefährdungen am Arbeitsplatz

  • Mechanische Gefährdungen
  • Elektrische Gefährdungen
  • Gefahrstoffe
  • Biologische Gefährdungen
  • Brand- und Explosionsgefährdungen
  • Thermische Gefährdungen
  • Gefährdungen durch spezielle physikalische Einwikrungen
  • Gefährdungen durch Arbeitsumgebungsbedingungen
  • Physische Belastung/ Arbeitsschwere
  • Psychische Faktoren
  • Sonstige Gefährdungen

Gefährdungsbeurteilung mit System

Zeitsparend, praxisnah, flexibel und mit voller Abdeckung für das gesamte Unternehmen: webbasierte Gefährdungsbeurteilung

  • Weitere Vorlagen: Zugriff auf Gefährdungskataloge für spezifische Arbeitsbereiche/ Tätigkeiten
  • eigene Inhalte: Individuelle Gefährdungsbeurteilungen erstellen und verwalten und mit eigenen Prüfpunkten ergänzen
  • E-Mail-Service: Arbeitsschutzmaßnahmen mit automatisierten E-Mails organisieren
7 Schritte zur Gefährdungsbeurteilung
Grafik: a priori/ Universum Verlag

Vorlagen nach Tätigkeiten und Arbeitsbereichen

Für den Gefährdungs-Manager können Sie Vorlagen zur Gefährdungsbeurteilung für spezielle Arbeitsbereiche und Tätigkeiten optional dazu buchen. Aus folgenden Gefährdungskatalogen stehen Vorlagen zu Ihrer Auswahl (weitere Themen auf Anfrage):

  • Abfallwirtschaft
  • Aufzuganlagen
  • Fahrzeugbau
  • Gerüstbau
  • Instandhaltung
  • Verwaltung (Büroarbeitsplätze)
  • Bauhof
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Gesundheitsdienst

Auswahl aus den bekannten 11 Gefährdungsfaktoren

Zeitsparend und praxisnah: Wählen Sie aus dem Katalog der grundsätzlich möglichen 11 Gefährdungsfaktoren die für Sie passenden Faktoren aus und stellen Sie sich diese individuell zusammen.

Flexibel mit eigenen Inhalten

Der Gefährdungs-Manager bietet Ihnen die Möglichkeit, eigene Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen und zu verwalten. Ergänzen können Sie diese jederzeit mit Ihren individuellen Schutzzielen, Maßnahmen und Prüfpunkten.

Umsetzungsfristen definieren

Sie können jede Gefährdungsbeurteilung und einzelne Prüfpunkte Beschäftigten aus dem Arbeitsschutz zuweisen. Definieren Sie zusätzlich Umsetzungsfristen, damit die Gefährdungsbeurteilung zu einem bestimmten Termin abgeschlossen wird.

Zentrale Dokumentation und Auswertungen

Aufgrund einer lückenlosen und zentralen Dokumentation behalten Sie stets alle Gefährdungsbeurteilungen und Prüfpunkte im Blick. Durch Statuslisten identifizieren Sie offene Gefährdungsbeurteilungen oder Maßnahmen und können diese fristgerecht abarbeiten.

Mitarbeiterverwaltung mit Rollenvergabe

Mit der Mitarbeiterverwaltung vergeben Sie unterschiedliche Rollen an Ihre Mitarbeiter. Neben “Admin” können “Prüfer” und “Umsetzer” auf Mitarbeiterebene definiert werden. Mitarbeiterdaten können stets aktualisiert oder neu angelegt sowie in größeren Mengen importiert werden.

Gefährdungen einfach beurteilen
Foto: iStock/getty Images Plus, tumsasedgars

Abbildung individueller Organisationsstrukturen

Ihre Organisationsstruktur lässt sich ideal über Ihren Firmen-Account abbilden, in dem Sie beliebig viele Standorte und Abteilungen verwalten können.

E-Mail-Service für eine vollautomatisierte Organisation

Personalisierte E-Mail-Benachrichtigungen bieten Ihnen den Vorteil, dass alle relevanten Prozesse innerhalb der Plattform (bspw. Zuweisung von Gefährdungsbeurteilungen, Zuweisung von Maßnahmen, etc.) unterstützt werden, wodurch die Organisation vereinfacht wird.

Vorlagen-Pakete nach Ihrem Bedarf

Stellen Sie sich ein Vorlagen-Paket individuell zusammen oder nutzen Sie das Standardpaket, mit dem Sie Zugriff auf fertige Vorlagen aus dem Gefährdungskatalog für spezifische Tätigkeiten/ Arbeitsbereiche haben. Hierzu gehören die 15 gängigsten wie etwa Bürotätigkeit und Arbeiten auf Baustellen.