Im Jahr 2002 ist das Prostitutionsgesetz in Kraft getreten. Prostitution ist seitdem nicht mehr sittenwidrig, kann also legal ausgeübt werden. Trotzdem ist der Beruf der Sex-Arbeiterin in der Öffentlichkeit immer noch sehr stigmatisiert. Ein Umstand, der viele der betroffenen Frauen psychisch belastet. Welche Gefährdungen der Beruf der Sex-Arbeiterin darüber hinaus noch mit sich bringt, erfahren Sie in der sehr lesenswerten Reportage „Gesunde Sex-Arbeit“ unserer Redakteurin Gesa Fritz, die in Ausgabe 1/2018 unserer Zeitschrift Prävention aktuell erschienen.

SHOWNOTES

Wir würden uns über eine positive Bewertung bei iTunes freuen, wenn Ihnen diese Folge gefallen hat.

Podcast abonnieren: https://praevention-aktuell.de/feed/podcast

Schreiben Sie einen Kommentar