Wissen Sie was „thermische Behaglichkeit“ ist? Ich wusste es nicht, dabei kennen wir sie alle: Thermische Behaglichkeit ist die Schnittmenge aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftströmung, in der wir uns wohl fühlen. Also wenn es nicht zu warm und nicht zu kalt ist, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch und der Luftzug nicht zu stark ist. Warum Unternehmen dafür sorgen sollten, dass sich ihre Angestellten thermisch behaglich fühlen und wie sich dieser Zustand herstellen lässt, verrät Ihnen die aktuelle Folge des PRÄVENTION AKTUELL Podcasts.

SHOWNOTES

Artikel Viren lieben es trocken [Plus]

Wir würden uns über eine positive Bewertung bei iTunes freuen, wenn Ihnen diese Folge gefallen hat.

Podcast abonnieren: https://praevention-aktuell.de/feed/podcast

Schreiben Sie einen Kommentar