Mitarbeiter gesund und leistungsfähig zu erhalten, ist Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Wie das zu erreichen ist, hängt von Herausforderungen und Belastungen im Unternehmen ab.

Doch für individuelle Lösungen reicht ein Experte nicht aus. TÜV Rheinland setzt daher auf Präventionsteams, in denen ein Experte für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit mit Psychologen oder Experten aus den Bereichen Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Gesundheitsförderung oder Gesundheitsmanagement zusammenarbeitet. Ein betrieblicher Gesundheitsmanager fungiert als Schnittstelle zum Unternehmen und sorgt für fachlichen Austausch im Team.


Sie möchten mehr erfahren? Besuchen Sie den TÜV Rheinland am Messestand D41, Halle 10 auf der A+A in Düsseldorf. Mehr Informationen, Termine oder Anmeldung zu Expertentalks unter www.tuv.com/A-A.

Schreiben Sie einen Kommentar