Termine

Verpassen Sie keine wichtige Veranstaltung mehr oder lassen Sie sich durch unsere Termine inspirieren. Vielleicht gibt es ein Thema, das in Ihrem Unternehmen bislang noch keine Beachtung gefunden hat, Ihren Arbeitsalltag jedoch deutlich verbessern würde. Für ausgewählte Workshops und Kurse gibt es günstigere Tarife für Plus-Mitglieder.

25.03.2019 – 26.03.2019

Befähigte Person / Sachkundiger für PSA gegen Absturz

Nach diesem Seminar wissen Sie, wie Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz regelmäßig prüfen. Sie lernen durch Demonstrationen und Übungen die Nutzung verschiedener Schutzsysteme kennen. Praxisübungen helfen Ihnen dabei, Verschleiß oder falsche Handhabung von persönlicher Schutzausrüstung zu erkennen.

25.03.2019 – 27.03.2019

Beauftragter / Fachkundiger nach Gefahrstoffverordnung

Mit diesem Seminar erlangen Sie das nötige Wissen als Gefahrstoffbeauftragter. Sie erhalten einen fundierten Überblick über Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zum richtigen Umgang mit Gefahrstoffen. Bei diesem Seminar mit Durchführungsgarantie bekommen Sie in Übungen die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen für Gefahrstoffe und die Grundlagen des betrieblichen Gefahrstoffmanagements praxisnah vermittelt und erlangen die Fachkunde zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen nach § 6 GefStoffV.

27.03.2019 – 27.03.2019

Befähigte Person für die Prüfung von Leitern und Tritten sowie Fahrgerüsten

Sie erhalten umfangreiche Kenntnisse über Einsatz, Sicherheitseinrichtungen und Prüfung der verschiedenen Leitertypen. Sie lernen, wie Sie als Befähigte Person Leitern und Tritte sowie verwendungsfertige Fahr-/Klappgerüste (Höhe Arbeitsplattform bis ca. 2,50m) professionell und effizient prüfen und beurteilen.

29.03.2019 – 30.03.2019

Unfallmedizinische Tagung 2019

Am 29. und 30.03.2019 findet die nächste Unfallmedizinische Tagung des Landesverbandes West der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Düsseldorf (CCD Stadthalle) statt.

01.04.2019 – 03.04.2019

Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter nach DIN ISO 45001:2018 (TÜV)

Nach diesem Seminar können Sie ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) aufbauen und implementieren. Sie kennen die in der Norm DIN ISO 45001:2018 definierten Anforderungen an ein AMS. Außerdem erhalten Sie Hinweise zur Integration des Arbeitsschutzmanagements in andere Managementsysteme nach der High Level Structure (HLS). Sie erfüllen nach Abschluss dieses Moduls die Voraussetzungen, sich durch anschließenden Besuch des Moduls 2 (Sem.-Nr. 05019) direkt zum Arbeitsschutzmanagement-Auditor (TÜV) ausbilden zu lassen. Sie können die Module 1 und 2 aber auch als Fortbildung für "Fachkräfte für Arbeitssicherheit" nach ASiG § 5, Abs. 3 nutzen.

03.04.2019 – 04.04.2019

10. Symposium "Licht und Gesundheit"

2019 findet die Traditionsveranstaltung "Licht und Gesundheit" bereits zum zehnten Mal statt. Das Symposium wird zum ersten Mal von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin und der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) ausgerichtet.

08.04.2019 – 09.04.2019

Sachkundiger für Sicherheitsdatenblätter nach REACH

In diesem Seminar werden Ihnen alle wesentlichen Informationen vermittelt, um die gesetzlichen Vorgaben für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern in die betriebliche Praxis umzusetzen. Sie lernen, wie Sie durch frühzeitiges Erkennen der behördlichen Anforderungen rechtssichere und kostengünstige Lösungen realisieren.

10.04.2019 – 11.04.2019

Tag der Arbeitssicherheit 2019

Die zweitägige Veranstaltung besteht aus zwei parallelen Vortragsreihen und einer begleitenden Fachausstellung.

09.05.2019 – 10.05.2019

4. Fachtagung Schnittstellen zwischen Arbeitsschutz, Rehabilitation und Psychotherapie

Bei der vierten Veranstaltung in der Reihe Schnittstellen zwischen „Arbeitsschutz, Rehabilitation und Psychotherapie“ werden digitale Angebote aus den drei Bereichen dargestellt, die dazu beitragen können, das Versorgungsangebot zu erweitern und zu verbessern.

21.05.2019 – 24.05.2019

14. Internationale Konferenz "Hand-Arm-Vibration"

21.-24. Mai 2019, Bonn Die Mechanisierung der menschlichen Handarbeit ist oft mit Vibrationsbelastung verbunden, die sich ungünstig auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der betroffenen Beschäftigten auswirken kann. Neben Komfort- und Leistungseinbußen gilt es vor allem, der teils dauerhaften Schädigung des Hand-Arm-Systems vorzubeugen. In einer Arbeitswelt, die ständig komplexer wird, spielen kombinierte Belastungen eine immer wichtigere Rolle: Wie wirken Hand-Arm-Vibrationen mit Lärm oder Ganzkörper-Schwingungen zusammen? Welchen Beitrag können Medizin, Diagnostik, Epidemiologie, Messtechnik und Prävention leisten, wenn es darum geht, Risiken zu identifizieren, einzugrenzen oder besser noch zu beseitigen? Welche Bedeutung hat dabei die internationale Regelsetzung?

05.11.2019 – 08.11.2019

A+A 2019

Starkes Wachstum, zunehmende Internationalität, Fachbesucher aus Top-Industriebranchen, steigende Aussteller-und Publikumszahlen - die A+A ist das größte internationale Fachforum für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.