SICHERHEIT wird bei ZARGES großgeschrieben. Deshalb präsentiert der renommierte Anbieter von Steig-, Verpackungs- und Logistiksystemen auf der A+A 2019 vom 5. bis 8. November in Düsseldorf Produktneuheiten für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Im Fokus des Messeauftritts an Stand F42 in Halle 6 stehen die neuen Produkte LiftMaster und ZAP Safemaster S. Der LiftMaster ist eine nach DIN EN 280 zertifizierte Hubarbeitsbühne, die jederzeit einsatzbereit und wartungsarm ist und sich für Wartungs- und Reparaturarbeiten im Innenbereich eignet. Im handumdrehen kommen Nutzer auf die maximale Arbeitshöhe von 4,3 Metern. Betrieben wird die Bühne per Handkurbel, mit nur geringem Kraftaufwand. So kommt der Lift ganz ohne Strom oder Batterie aus und lässt sich damit auch an Orten ohne Stromanschluss betreiben. In Sachen Sicherheit hat der LiftMaster gegenüber Leitern einen entscheidenden Vorteil:

Bereits vor dem Aufstieg befinden sich die Personen in einem Korb und sind durch ein umlaufendes Geländer während ihres gesamten Einsatzes gesichert. Interessenten haben auf der A+A die Gelegenheit, den LiftMaster nicht nur in Aktion zu sehen, sondern diesen auch selbst zu testen. Ein weiteres Highlight des A+A-Auftritts von ZARGES ist die ZAP Safemaster S Stufen-Plattformleiter. Diese kann nun mit ausschwenkbaren Auslegern nachgerüstet werden und erfüllt damit die Standsicherheit nach den Vorschriften der DIN EN 131-7. Außerdem informiert ZARGES über die neuen hauseigenen E-Learning-Seminare, die in der ZARGES-Akademie für die Ausbildung zur befähigten Person angeboten werden.

Schreiben Sie einen Kommentar