Dringend gesucht: Betriebsärzte

In Deutschland muss jeder Betrieb mit mindestens einem angestellten Arbeitnehmer schriftlich einen Betriebsarzt bestellen und ihm die in § 3 des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) genannten Aufgaben übertragen. Diese sind im Wesentlichen in der nebenstehenden Checkliste aufgeführt. Laut Gesetz ist der Unternehmer verpflichtet, dem Betriebsarzt alle Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die dieser zur Erfüllung seiner Aufgaben benötigt, wie beispielsweise Hilfspersonal und Räumlichkeiten. Außerdem muss der Unternehmer darauf achten, dass der Betriebsarzt seine Aufgaben tatsächlich erfüllt.


Liebe Leserin, lieber Leser, um alle Artikel des E-Magazins lesen zu können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Sie sind bereits Kunde des E-Magazins?


Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an und erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte des E-Magazins.

Sie sind noch kein Kunde des E-Magazins?


Registrieren Sie sich bei Prävention Aktuell. Wählen Sie Ihr Abonnement aus und erhalten Sie Zugriff auf sämtliche Fachartikel.

In Deutschland muss jeder Betrieb mit mindestens einem angestellten Arbeitnehmer schriftlich einen Betriebsarzt bestellen und ihm die in § 3 des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) genannten Aufgaben übertragen. Diese sind im Wesentlichen in der nebenstehenden Checkliste aufgeführt.