Schnee von Morgen

Liebe Leserinnen und Leser,

können wir in diesen Zeiten wirklich an Schneeballschlachten, Schlittenfahrten und Skispaß denken? Wir können. Ich meine sogar: wir sollten! Denn ohne Gedanken an die schönen Dinge des Lebens und den Schnee von morgen würde uns etwas fehlen, womit sich der Corona-Überdruss viel leichter ertragen lässt: eine Perspektive, die Hoffnung auf bessere Zeiten nach der Pandemie.


Um alle spannenden Reportagen zur Arbeitssicherheit, Gesundheitsprävention und nachhaltigem Arbeiten unbeschränkt lesen zu können, registrieren Sie jetzt für einen Gratismonat –  läuft automatisch aus!